13 Mrz, 2018 Sjunik Region 677 Views

Schikahogh Naturreservat

Kostbare Schätze der Natur - Shikahogh ist eines der wenigen Gebiete Armeniens, in dem ursprüngliche, dichte Laubwälder erhalten geblieben sind.

Lage:                  Südarmenien, Syunik  Region
Größe:                12.137 ha 
Meereshöhe:       700 m – 2.400 m 
Gründungsjahr:   1958 

Landschaft: Gebirgsketten, kleine Flüsse, Quellen, Schluchten, Klippen, ursprüngliche Laubwälder (Eichen, Hainbuchen), Felsmassive, subalpine Wiesen, Höhlen
Flora: Georgische und kaukasische Eiche, kaukasische Hainbuche, Platanenhain, Orient-Buche, Geißblatt, Granatapfel, Lotuspfl aume, Feigenbaum, Orchideen 
Fauna: Kaukasusleopard, Bezoarziege, Braunbär, Wildschwein, kaspisches Schneehuhn, Kaukasus-Birkhuhn, armenische Bergotter, Wildkatze

Die üppige von feuchtwarmem Klima begünstigte Vegetation, das zerfurchte Terrain, kristallklare Flüsse, Klippen und tiefe Schluchten schaffen eine unverwechselbare Landschaft. In manchen Teilen des Meghri-Gebirges ragen steile Felsmassive über den Wald hinaus. Flora und Fauna weisen eine einzigartige Kombination von Relikt- und endemischen Arten auf. Das extrem steile Relief führt zu großen klimatischen Unterschieden und praktisch jede Schlucht hat ihr eigenes Mikroklima. Abgesehen von den Naturschönheiten sind hier die ursprünglichen armenischen Traditionen und Bräuche erhalten geblieben. Besucher können eisenzeitliche Gräber bewundern, bewohnte und verlassene Dörfer durchstreifen und mittelalterliche Kirchen und Klöster erkunden, die sich in tiefen Schluchten verstecken oder an den felsigen Hängen am Wegesrand liegen.

Wussten Sie schon…
… dass die unzugängliche, raue und steile Gebirgslandschaft in Shikahogh ein idealer Lebensraum für die Bezoarziege ist? Sie können diese Tiere vom Aussichtspunkt bei Chakaten beobachten, von wo aus sich ein fantastischer Blick auf das typische rötliche Gebirgspanorama von Schikahogh ergibt.
 

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

Jerewan - 2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens. Die liegt im Ararat-Tal und bietet einen herrlichen Blick auf den Berg Ararat. Sie ist die größte...

Aragatsotn Region

Aragatsotn Region

Die Provinz Aragatsotn befindet sich im Westen Armeniens, zwischen der Hauptstadt Jerewan und dem hohsten Gipfel Armeniens – Berg Aragats. Der Name...

Ararat Region

Ararat Region

Die Ararat Region ist nach dem biblischen Berg Ararat benannt. Der Name Ararat ist in der Bibel als ein Ort erwähnt, an dem Noahs Arche nach der...

Armawir Region

Armawir Region

Die Region Armavir ist Wiege der Zivilisation Armeniens; Heimat einiger der ältesten Städte des Nahen Ostens, der ältesten bekannten...

Gegharkunik Region

Gegharkunik Region

Gegharkunik ist die größte Region Armeniens, die an Aserbaidschan und die Shahumyan-Region der Republik Berg-Karabach grenzt. Ein Viertel der...

Kotajk Region

Kotajk Region

Die Region Kotajk befindet sich im zentralen Teil Armeniens. Die Provinz beherbergt viele alte Sehenswürdigkeiten, darunter den heidnischen Tempel...

Lori Region

Lori Region

Die Region Lori liegt im nördlichen Teil von Armenien und grenzt an Georgien. Es ist das grünste Gebiet Armeniens mit mehr heimischem Waldland als...

Schirak Region

Schirak Region

Die Region Schirak liegt im Nordwesten Armeniens und grenzt im Norden an Georgien und im Westen an die Türkei. Die Provinzhauptstadt ist die...

Sjunik Region

Sjunik Region

Sjunik Region - Es ist die südlichste Provinz Armeniens und grenzt an die defacto unabhängige Republik Nagorno-Karabach, an die aserbaidschanische...

Tavusch Region

Tavusch Region

Die Region Tavusch liegt im Nordosten Armeniens. Ein Teil des Nord-Süd-Korridors von Georgien nach dem Iran verläuft durch die Region. Das Gebiet...

Wajots Dsor Region

Wajots Dsor Region

Die Weinregion von Wajots Dsor liegt im Südosten des Landes und ist hauptsächlich eine bergige Region. Sie ist für die Areni Höhle, das Weingut...

 

800

Zufriedene Reisende

149

Erfolgreiche Reisen

1476

Fotos

32

Videos