14 Mrz, 2018 Wajots Dsor Region 624 Views

Gndevank Kloster

Laut dem Historiker Stepanos Orbelian wurde das Kloster Gndevank im 10. Jahrhundert für die Prinzessin Sophia. Dieses Kloster liegt im Westen des Dorfes Gndevaz, auf der rechten Seite der alten Autobahn Vayk - Jermuk, mit Blick auf das linke Ufer des Flußes Arpa.

Klosterkomplex 
Die Kirche St. Stepanos wurde in den Jahren 931-936 erbaut und ist eine Kreuzkuppel mit vier Altären. Der Priester Yeghishe ließ die Kirche mit Wandmalereien ausstatten, von denen nur das Porträt von Christus auf der Altarwand erhalten ist.
Das Porträt von Mutter Maria an der nördlichen Anbauwand wird als eines der armenischen Meisterwerke des späten Mittelalters angesehen. Der Innenraum verfügt über Pendentifs, die mit vier Schnitzereien für die Evangelisten konfrontiert sind.

Die Dörfer Gndevank und Atchar sowie einige Gärten wurden dem Kloster geschenkt, um die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Gemeinde zu gewährleisten.
Westlich von Hl. Stepanos liegt der Gavit, eine gewölbte Halle mit zwei Räumen im Norden. Es wurde im Jahr 999 für den Abt Christopher gebaut, dessen Nachfolger Sargis einen Kanal zur Wassergewinnung aus dem Vararakn-Fluss in Auftrag gab. Der Kanal funktioniert auch heute immer noch.
Der Abt Petros (Petrus) ließ die Kirche und den Gavit im Jahr 1691 renovieren, und das Kloster wurde mit einer Mauer umgegeben. Die Häuser und Industriegebäude wurden in der Nähe gebaut.

Das Gebiet umfasst einige kunstvolle Khachkars (Kreuzsteine) und Grabsteine. Verschiedene religiöse Gegenstände wurden in 1875 im Versteck des Friedhofs gefunden. Das Kloster Gndevank wurde 1965-1970 renoviert.

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

Jerewan - 2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens. Die liegt im Ararat-Tal und bietet einen herrlichen Blick auf den Berg Ararat. Sie ist die größte...

Aragatsotn Region

Aragatsotn Region

Die Provinz Aragatsotn befindet sich im Westen Armeniens, zwischen der Hauptstadt Jerewan und dem hohsten Gipfel Armeniens – Berg Aragats. Der Name...

Ararat Region

Ararat Region

Die Ararat Region ist nach dem biblischen Berg Ararat benannt. Der Name Ararat ist in der Bibel als ein Ort erwähnt, an dem Noahs Arche nach der...

Armawir Region

Armawir Region

Die Region Armavir ist Wiege der Zivilisation Armeniens; Heimat einiger der ältesten Städte des Nahen Ostens, der ältesten bekannten...

Gegharkunik Region

Gegharkunik Region

Gegharkunik ist die größte Region Armeniens, die an Aserbaidschan und die Shahumyan-Region der Republik Berg-Karabach grenzt. Ein Viertel der...

Kotajk Region

Kotajk Region

Die Region Kotajk befindet sich im zentralen Teil Armeniens. Die Provinz beherbergt viele alte Sehenswürdigkeiten, darunter den heidnischen Tempel...

Lori Region

Lori Region

Die Region Lori liegt im nördlichen Teil von Armenien und grenzt an Georgien. Es ist das grünste Gebiet Armeniens mit mehr heimischem Waldland als...

Schirak Region

Schirak Region

Die Region Schirak liegt im Nordwesten Armeniens und grenzt im Norden an Georgien und im Westen an die Türkei. Die Provinzhauptstadt ist die...

Sjunik Region

Sjunik Region

Sjunik Region - Es ist die südlichste Provinz Armeniens und grenzt an die defacto unabhängige Republik Nagorno-Karabach, an die aserbaidschanische...

Tavusch Region

Tavusch Region

Die Region Tavusch liegt im Nordosten Armeniens. Ein Teil des Nord-Süd-Korridors von Georgien nach dem Iran verläuft durch die Region. Das Gebiet...

Wajots Dsor Region

Wajots Dsor Region

Die Weinregion von Wajots Dsor liegt im Südosten des Landes und ist hauptsächlich eine bergige Region. Sie ist für die Areni Höhle, das Weingut...

 

800

Zufriedene Reisende

149

Erfolgreiche Reisen

1476

Fotos

32

Videos