14 Mrz, 2018 Wajots Dsor Region 668 Views

Tsaghats Kar Kloster

Der Historiker Stepanos Orbelian aus dem 13. Jahrhundert bezeichnete das Kloster als "Glorreiche heilige Zuflucht" und "Heiligtum der Engel".
Dieser Klosterkomplex befindet sich 6 km nordöstlich von Artabuynk. Es besteht aus zwei Gruppen von Strukturen: im Westenund im Osten. Über den Bau des Klosters gibt es verschiedene Aufzeichnungen.
Das Hauptgebäude der westlichen Gruppe ist die Astvatsatsin (Kirche der Heiligen Jungfrau), die im 10. Jahrhundert anstelle einer älteren Struktur während der Herrschaft von Abas Bagratuni erbaut wurde. Es ist ein gewölbtes Gebäude mit quadratischem Grundriss.

Von der südlichen Seite neben der Kirche befindet sich eine Säulenhalle und von der Westseite ein Gavit. Die Wände von Gavit haben Nischenabstützung mit geschnitzten Bögen. Die einschiffige gewölbte Kirche von Hl. Hovhannes (Johannes) hat eine Inschrift vom Jahr 989 an der Ostwand.
Zur westlichen Gruppe gehören auch die Kapelle an der Südseite der Kirche, Mönchszellen, eine Ölpresse, Grabsteine und Khachkars.
Die dominierende Struktur in der östlichen Gruppe von Denkmälern ist die Kirche von Hl. Karapet, die im Jahr 1041 von Abt Vardik in Auftrag gegeben wurde. Auf der Außenseite ist sie quadratisch mit vier Kreuzkuppeln und vier Anbauten in den Ecken. Sie ist mit Schnitzereien verziert, die Blumenentwürfe, geometrische und heraldische Muster darstellen.

Die Kirche von Hl. Hovhannes (auch bekannt als hl. Nshan) wurde zur gleichen Zeit wie die nahe gelegene Hl. Karapet erbaut und ist wird auch dem Abt Vardik zugeschrieben. Der zweite Stock hat eine Kapelle auf dem Gavit-Grab mit Khachkars auf beiden Seiten.
Der Komplex beherbergte im 15. Jahrhundert ein Kalligrafiezentrum, in dem Hunderte von Manuskripten kopiert wurden.

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens

Jerewan - 2800 Jahre alte Hauptstadt Armeniens. Die liegt im Ararat-Tal und bietet einen herrlichen Blick auf den Berg Ararat. Sie ist die größte...

Aragatsotn Region

Aragatsotn Region

Die Provinz Aragatsotn befindet sich im Westen Armeniens, zwischen der Hauptstadt Jerewan und dem hohsten Gipfel Armeniens – Berg Aragats. Der Name...

Ararat Region

Ararat Region

Die Ararat Region ist nach dem biblischen Berg Ararat benannt. Der Name Ararat ist in der Bibel als ein Ort erwähnt, an dem Noahs Arche nach der...

Armawir Region

Armawir Region

Die Region Armavir ist Wiege der Zivilisation Armeniens; Heimat einiger der ältesten Städte des Nahen Ostens, der ältesten bekannten...

Gegharkunik Region

Gegharkunik Region

Gegharkunik ist die größte Region Armeniens, die an Aserbaidschan und die Shahumyan-Region der Republik Berg-Karabach grenzt. Ein Viertel der...

Kotajk Region

Kotajk Region

Die Region Kotajk befindet sich im zentralen Teil Armeniens. Die Provinz beherbergt viele alte Sehenswürdigkeiten, darunter den heidnischen Tempel...

Lori Region

Lori Region

Die Region Lori liegt im nördlichen Teil von Armenien und grenzt an Georgien. Es ist das grünste Gebiet Armeniens mit mehr heimischem Waldland als...

Schirak Region

Schirak Region

Die Region Schirak liegt im Nordwesten Armeniens und grenzt im Norden an Georgien und im Westen an die Türkei. Die Provinzhauptstadt ist die...

Sjunik Region

Sjunik Region

Sjunik Region - Es ist die südlichste Provinz Armeniens und grenzt an die defacto unabhängige Republik Nagorno-Karabach, an die aserbaidschanische...

Tavusch Region

Tavusch Region

Die Region Tavusch liegt im Nordosten Armeniens. Ein Teil des Nord-Süd-Korridors von Georgien nach dem Iran verläuft durch die Region. Das Gebiet...

Wajots Dsor Region

Wajots Dsor Region

Die Weinregion von Wajots Dsor liegt im Südosten des Landes und ist hauptsächlich eine bergige Region. Sie ist für die Areni Höhle, das Weingut...

 

800

Zufriedene Reisende

149

Erfolgreiche Reisen

1476

Fotos

32

Videos